PORTFOLIO TILMAN EHRHORN


INSTRUMENTALIST, KOMPONIST & SOUNDDESIGNER


BIOGRAPHIE

DATEN+FAKTEN

KLANGBEISPIELE

VERÖFFENTLICHUNGEN

KONTAKT

BIOGRAPHIE

Tilman Ehrhorn arbeitet als Saxophonist, Holzbläser, Komponist, Sounddesigner, Produzent und Musikregisseur.

Des Weiteren lehrt er als Professor für Musikdesign und Musiktheorie an der SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) in Berlin.

Neben der regelmäßigen Arbeit an Theatern und bei TV-, Radio- und CD-Produktionen hat er sich durch sein Mitwirken in zahlreichen Ensembles als Solist und Komponist bei Auftritten in Jazzclubs, Festivals und auf Konzerttourneen im In- und Ausland einen Namen gemacht.

Während des Hochschulstudiums in den Niederlanden und in Deutschland, das er mit Diplomabschluss beendete, nahm er zusätzlich bei renommierten Jazzmusikern in New York/USA und in ganz Europa Unterricht und bereiste zahlreiche Workshops.

Eine wichtige Zusammenarbeit ergab sich mit Auftraggebern wie Goethe-Institut, Auswärtiges Amt, Landesmusikrat Niedersachsen, Thalia Theater, Berliner Ensemble und Hamburger Kammerspiele, Ensembles wie NDR Bigband, Hamburger Sinfoniker, L'Atelier d'Orchestre und Musikern wie Wayne Shorter, Brian Blade, Nils Wogram, Albert Mangelsdorff, Roger Cicero, Barry Finnerty, Wolfgang Haffner, Maria Schneider, Django Bates, Gitte Haenning u.v.a.

Zusätzlich ersteckt sich sein Beschäftigungsfeld auf den Bereich der elektronischen Musik. Neben der Veröffentlichung mehrerer CDs eines Soloprojekts, welches international Beachtung fand, erstellt er Remixe für diverse Künstler, produziert Demosongs und programmiert Klänge für Musiksoftware.

Desweiteren ist er als Produzent, Komponist und Musikregisseur von Hörbuch-, Hörspiel- und TV-Musik tätig. Hier ergab sich eine Zusammenarbeit mit Auftraggebern wie NDR, rbb, Deutschlandradio Kultur, arte, Der Hörverlag, Random House Audio, Der Aufbau-Verlag, Berliner Synchron und Sprechern wie Oliver Rohrbeck, Uwe Friedrichsen, Helmut Krauss, Andreas Fröhlich u.v.a.

>> Download CV

DATEN+FAKTEN

2016/17

• Komposition, Produktion und Aufnahme der Musik für das Hörspiel "Der römische Dolch" von André Kannstein, Regie: Cordula Dickmeiß, für den Deutschlandfunk Kultur

• Arbeit als Musikregisseur und Arrangeur für die CD-Produktion "Sing mit Mascha! die Hits aus der TV-Serie" im Auftrag von EUROPA/Sony Music Entertainement

• Komposition, Produktion und Aufnahme der Musik für das Hörspiel "Leichtes Spiel" von Dirk Josczok,
Regie: Beatrix Ackers, für den Südwestrundfunk (SWR)

2015

• Wiederaufnahme der Show "Die drei ??? Phonophobia - Sinfonie der Angst" mit den Originalsprechern Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich, Mitwirkung als Komponist und Bühnenmusiker

• Komposition, Produktion und Aufnahme der Musik für das Hörspiel "Sirenengesang" von Cécile Wajsbrot, Regie: Beatrix Ackers, für den Saarändischen Rundfunk (SR)

• Aufnahme der Soundtracks für die Hörbuch-/Hörspielproduktion "Tintentod " und "Die Brüder Löwenherz", Komponist: Jan-Peter Pflug

• Komposition, Produktion und Aufnahme der Musik für das Hörspiel "Schröders Tod" von Tom Peuckert, Regie: Cordula Dickmeiß, für Deutschlandradio Kultur

2014

• Berufung zum Professor an der SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) im Fachbereich Audiodesgin

• Komposition, Produktion und Aufnahme der Musik für das Hörspiel "Das Geschenk" von Katharina Schlender, Regie: Johanna Steiner, für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

• Komposition, Produktion und Aufführung des Soundtracks für die vierwöchige Deutschlandtournee
"Die drei ??? Phonophobia - Sinfonie der Angst" mit den Originalsprechern Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich

• Saxophon-, Flöten -und Klarinettenaufnahmen für die Produktionsfirma Tonbüro für TV-Produktionen

• Arbeit als Musikregisseur und Arrangeur für die TV-Produktionen "Class of Fun" und "Mascha und der Bär" für das ZDF, KiKA und den SFR (Schweiz) im Auftrag der Berliner Synchron

• Aufführung elektronischer Musik im Rahmen des Festivals "Sax200 Berlin" zum 200. Geburtstag von Adolphe Sax (Erfinder des Saxophons) in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin

2013

• Arbeit als Musikregisseur für die TV-Produktion "Mascha und der Bär" für SFR (Schweiz) und KiKA im Auftrag der Berliner Synchron

• Produktion elektronischer Klänge für die CD "Young Voices Brandenburg - 1000 Jahre Europäische Musik Im Neuen Sound“

• Anstellung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule der populären Künste (hdpk) im Fachbereich Musik und Ton

• Aufnahme der Soundtracks für die Hörbuch-/Hörspielproduktion "Tintenherz", "Das fliegende Klassenzimmer", "Peter Pan" und "Paff, der Zauberdrache", Komponist: Jan-Peter Pflug

2012

• Komposition, Produktion und Aufnahme der Musik für das Hörspiel "Und dann" von Wolfram Höll, Regie: Cordula Dickmeiß, für Deutschlandradio Kultur

• Aufnahme der Soundtracks für die TV-Dokumentationsreihen „Willkommen in...“ und „Als die Tommys in den Norden kamen“ und für die Hörbuchproduktion „Oh Calimero“, Komponist: Jan-Peter Pflug

• Lehrauftrag an der Hochschule der populären Künste (hdpk) für Musiktheorie und Gehörbildung

• Klarinettenaufnahmen für den Soundtrack der TV-Produktion "Der Mondmann" in den Salon Mondial Studios

• Komponist für Musikmotive der sechsteiligen TV-Serie "Lebt wohl, Genossen" (arte)

2011

• Saxophonaufnahmen für den Soundtrack der TV-Serie "KRIMI.DE" (KIKA) in den Salon Mondial Studios

• Aufnahmen diverser Holzblasinstrumente für Werbemusik (Zalando, Allgäuer Latschenkiefer) für die Produktionsfirma Schumann & Bach

• Aufnahme der Soundtracks für das Hörbuch "Der kleine Lord" (Hörbuchverlag) und das Hörspiel "Tante Traudls bestes Stück" (RBB), Komponist: Jan-Peter Pflug

• Live-Auftritt mit Oliver Rohrbeck im Rahmen einer Lesung, veranstaltet von der Lauscherlounge

• Remixaufträge elektronischer Musik, Kompositionsbeiträge zu Compilations

2010

• Komposition und Aufnahme der Musik für das Hörbuch "Hummel Hilf - Lyrik meets Comedy 2", eine Gedichtsammlung gelesen von Hella von Sinnen und Dirk Bach, erschienen als CD-Veröffentlichung (Der Audio Verlag/Aufbau Verlag/SWR)

• Komposition, Produktion und Aufnahme der Musik für das zweiteilige Hörspiel "Kritik der mörderischen Vernunft" von Jens Johler, Regie: Sven Stricker, für den Norddeutschen Rundfunk (NDR)

2009

• Komposition, Produktion und Aufführung des Soundtracks für die dreiwöchige Deutschlandtournee "Die drei ??? Der seltsame Wecker 2009 - Live and Ticking" mit den Originalsprechern Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich

• Komposition und Aufnahme der Musik für das Hörbuch "Kängt ein Guruh - Lyrik meets Comedy", eine Gedichtsammlung gelesen von Christoph Maria Herbst und Horst Evers, erschienen als CD-Veröffentlichung (Der Audio Verlag/Aufbau Verlag/SWR)

• Aufnahme diverser Holzblasinstrumente für den Soundtrack des irischen Fernsehfilm "The Race", der TV-Serie "Baby frei Haus" sowie des Fernsehfilms "Empathie" in den Salon Mondial Studios

2008

• Kompositionsauftrag für die Hörbuchmusik der Geschichte "Shoggoth´s Old Peculiar" von Neil Gaiman, gelesen und produziert von Oliver Rohrbeck/Lauscherlounge (Synchronsprecher von Ben Stiller, Greg German, sowie in der Rolle des Justus Jonas aus der Hörspielreihe "Die Drei ???"), CD-Veröffentlichung

• diverse Remixe für CD-Veröffentlichungen im Bereich Jazz und Electronica

• Komposition und Aufnahme des Soundtracks für mehrere Hörspiele des schwedischen Bestsellerautors Henning Mankell in Zusammenarbeit mit Produzent/Komponist Jan-Peter Pflug, erschienen auf mehreren CD-Veröffentlichungen im Hörverlag

• Aufnahme diverser Holzblasinstrumente für die Soundtracks des Kinofilms "Das Morphus-Geheimnis" (mit u.a. Oliver Korittke), für die TV-Serie "Dr. Molly & Carl" (SAT 1) und die TV-Produktionen "Blüh im Glanze" und "Soldier Jon Hendricks" in den Salon Mondial Studios

• Produktion eines Soundtracks für einen Imagefilm der Volkswagen AG anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge 2008 Hannover

2007

• Kompositionsauftrag für die Hörbuchmusik der Geschichte "Der Mann mit den tanzenden Augen" von Sophie Dahl, gelesen und produziert von Andreas Fröhlich/Lauscherlounge (Synchronsprecher von John Cusack, Edward Norton, Ethan Hawke, sowie in der Rolle des Bob Andrews aus der Hörspielreihe "Die Drei ???"), CD-Veröffentlichung

• diverse Remixe für CD-Veröffentlichungen im Bereich Jazz und Electronica

• Koordination und Kategorisierung neueingeführter Klangverwaltungssoftware KORE 2 der Firma Native Instruments

• Produktion/Programmierung mehrerer Demosongs und Werksounds für den Softwaresynthesizer MASSIVE der Firma Native Instruments

• Auftritte und Radioproduktionen mit der NDR-Bigband in ganz Deutschland

• Arbeit an diversen Theatern und Shows wie Pomp Duck & Circumstance, Berliner Ensemble

• Dozenten -und Jurytätigkeit für den Landesmusikrat Niedersachsen

2006

• Presetsounddesign für die Softwaresynthesizer MASSIVE, ABSYNTH 4 und FM 8 der Firma Native Instruments

• Auftritte, Studioaufnahmen und Radomitschnitte auf Jazzfestivals in Deutschland und der Schweiz mit diversen Ensembles

2005

• Veröffentlichung des elektronischen Soloalbums "Tilman Ehrhorn - Heading For The Open Spaces" auf CD und Vinyl, mit weltweiten Vertrieb u.a. durch Rough Trade

• Konzerttourneen und CD-Aufnahmen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz mit diversen Ensembles

• Co-Komposition der Hörspielmusik "Beweise, dass es böse ist" von Donna Leon, gesprochen von Barbara Auer, Udo Wachtveitl u.a., erschienen im Hörbuchverlag

2004

• Auftritt im Rahmen der Popkomm Berlin mit elektronischem Soloprojekt

• JazzArt Preis in der Sparte Jazz/Elektronik mit dem Avantgardeprojekt "Radio Köber", WDR-Livemitschnitt einer Performance

2003

• Co-Komposition der Hörspielmusik "Vor dem Frost" von Henning Mankell, gesprochen von Ulrike C. Tscharre, Axel Milberg u.a., erschienen im Hörbuchverlag

• Debütveröffentlichung des elektronischen Soloalbums "Tilman Ehrhorn - Task" auf CD auf Mille Plateaux/EFA

1999-2002

• Diplomabschluß im Studiengang Jazz und Popularmusik an der Musikhochschule Hamburg

• diverse Tätigkeit als Sideman für Radio-,TV- und CD-Produktionen und Konzerte in ganz Europa

• Komposition der Hörbuchmusiken für "Das große Giggler-Geheimnis" und "Rover Rettet Weihnachten" von Roddy Doyle, gelesen von Uwe Friedrichsen, erschienen bei Random House Audio

KLANGBEISPIELE jeder Player enthält 5 Stücke

Der römische Dolch
Hörspiel, Deutschlandfunk Kultur 2017


Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Leichtes Spiel
Hörspiel, Südwestrundfunk (SWR) 2016

Die drei ??? - Phonophobia-Sinfonie der Angst
Livehörspiel und DVD-Produktion, Sony 2014

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Sirenengesang
Hörspiel, Saarländischer Rundfunk (SR) 2015

Schröders Tod
Hörspiel, Deutschlandradio Kultur 2015

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Das Geschenk
Hörspiel, Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) 2014

Die drei ??? und der seltsame Wecker 2009
Livehörspiel und DVD-Produktion, Sony 2009

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Und dann
Hörspiel, Deutschlandradio Kultur 2012

Kritik der mörderischen Vernunft
Hörspiel, Norddeutscher Rundfunk (NDR) 2010

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Die Messerkönigin
CD, Lauscherlounge 2008

Drei Erzählungen
CD, Lauscherlounge 2008

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Die drei ??? - Phonophobia-Sinfonie der Angst
Livehörspiel und DVD-Produktion, Sony 2014
mit Jan-Peter Pflug

Lebt wohl, Genossen
TV-Serie, arte 2012
mit Nils Kacirek, Jan-Peter Pflug a.o.

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

VW Nutzfahrzeuge
Imagefilm, IAA Nutzfahrzeuge 2008

VW Nutzfahrzeuge
Claim, IAA Nutzfahrzeuge 2008

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Yesterday
Lesung mit Livemusik, Kulturbrauerei Berlin 2013 mit Jan-Peter Pflug und Andreas Fröhlich

Stalker Festival
Liveshow Talinn (EST), 2012
mit Marsen Jules und Bruno Sanfilippo

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

Bitte Javascript in den Browsereinstellungen aktivieren!

VERÖFFENTLICHUNGEN

Hörspielmusik:

• 2017 André Kannstein - Der römische Dolch/Deutschlandfunk Kultur
• 2016 Dirk Josczok - Leichtes Spiel/Südwestrundfunk (SWR)
• 2015 Cécile Wajsbrot - Sirenengesang/Saarländischer Rundfunk (SR)
• 2015 Tom Peuckert - Schröders Tod/Deutschlandradio Kultur
• 2014 Die drei ??? Phonophobia-Sinfonie der Angst - Live DVD/Sony
• 2014 Katharina Schlender - Das Geschenk/Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
• 2012 Wolfram Höll - Und dann/Deutschlandradio Kultur
• 2010 Jens Johler - Kritik der mörderischen Vernunft/Norddeutscher Rundfunk (NDR)
• 2010 Hummel Hilf -Lyrik meets Comedy 2/Der Audio Verlag(DAV)
• 2010 Die drei ??? und der seltsame Wecker 2009 - Live DVD/Europa
• 2008-2010 Henning Mankell - Wallander - Serie mit 10 CDs/Hörverlag
• 2009 Christoph Maria Herbst + Horst Evers - Kängt ein Guruh - Lyrik meets Comedy/DAV
• 2008 Oliver Rohrbeck - Die Messerkönigin/Lauscherlounge
• 2007 Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck, Andreas Fröhlich - Drei Erzählungen/Lauscherlounge
• 2005 Donna Leon – Beweise das es böse ist/ Hörverlag
• 2003 Henning Mankell - Vor dem Frost/Hörverlag
• 2002 Roddy Doyle - Rover rettet Weihnachten/BMG Random House Audio
• 2001 Roddy Doyle - Das große Giggler Geheimnis/BMG Random House Audio
• 1999 Erich Kästner - Ein Mann gibt Auskunft/Deutsche Grammophon
• 1999 A. Jacobsson/S.Olsson - Berts gesammelte Katastrophen/Deutsche Grammophon
• 1999 A. Jacobsson/S.Olsson - Berts intime Katastrophen/Deutsche Grammophon

Elektronische Musik:

Solo
• 2011 Tilman Ehrhorn - Past Utopia/Neo Ouija (Finetunes)
• 2009 Werken - Sum/Zymogen
• 2005 Tilman Ehrhorn - Heading For The Open Spaces/Resopal Schallware (Neuton + Roughtrade)
• 2003 Tilman Ehrhorn - Task/Mille Plateaux (EFA)

Compilations
• 2008 Diaspora: Cottage Industries 5/Neo Ouija
• 2008 Remote Thoughts/Dalaki
• 2007 Anniversary Compilation/Natural Media
• 2004 Clicks & Cuts 4 Compilation/Milleplateauxmedia (Hart)


Remixes
• 2011 Glitterbug - Egress/False Industries
• 2009 Various Artists - Talking to Ghosts/Palalcmusic
• 2007 MAQ - Indiejazz/Jazz4Ever
• 2007 Educa Lux- Few/Height Mansion

Elektronische Nachproduktion
• 2013 Young Voices Brandenburg - 1000
• 2009 Nils Wogram´s Lush -Pretty Good News/Unit Records
• 2009 Andy Vaz/Alton Miller -Different Hours Revisited EP/Yore Records
• 2008 Andy Vaz -Different Times EP/Yore Records
• 2007 Andy Vaz -Humanization EP/Yore Records
• 2007 Berlin Voices - States Of Mind/Van Dyck
• 2006 Julia Hülsmann Trio with Roger Cicero - Good Morning Midnight/ACT
• 2005 Alony-Unravelling/Intuition

Jazz:

• 2012 Nils Wogram Septet – Complete Soul/nwog
• 2008 Joo Kraus - Sueño/edel Content
• 2007 Alejandro Sanchéz Nonett + 1 - Schärfe Einer Sekunde/Jazz4Ever
• 2005 Nils Wogram Septet – Swing Moral/Enja
• 2003 Albert Mangelsdorff und die NDR-Bigband - Music For Jazz Orchestra/Skip Records
• 2003 Stefan Schultze Trio feat. Hanna Jursch u. Tilman Ehrhorn/Tonikum
• 2000 Jazzhaus Orchestra Hamburg/Schoener-Hoeren
• 1999 The Q - Volume One /Tonbox
• 1998 BuJazzO - Focus On Vocals/Mons Records
• 1998 Blueprint Stage -Puzzle/Mons Records
• 1998 Szene-Sampler`98 (Tilman Ehrhorn Quintett) - Jazz Made In Hamburg/Birdland Records

__________________________________________________________________________________

KONTAKT/IMPRESSUM

Tilman Ehrhorn - Berlin

Mobil: +49(0)177-293 13 63

FOLLOW




Email: info {at} tilmanehrhorn {dot} com

Website: www.tilmanehrhorn.com